Närrischer Nachmittag für Senioren

Bei einem bunten närrischen Nachmittag im Kreisseniorenzentrum St. Maximilian Kolbe gab es wieder viel zu lachen. Ob nun die musikalischen Beiträge der „Los Krawallos“ oder die amüsanten Sketche der Beschäftigungstherapeutinnen und Alltagsbetreuerinnen – gelacht und mitgesungen wurde allemal. Ein Höhepunkt des Nachmittags waren die gelungenen Darbietungen der Seniorentanzgruppe Oberhausen unter der Leitung von Ingeborg Spießmann. 

Aber auch die Tanzgruppe des FSV Altdorf unter der Leitung von Sabine Oswald hat sich mächtig engagiert und die Heimbewohner mit ihren Tänzen förmlich mitgerissen. Mitarbeiter der Pflege halfen an diesem Nachmittag ehrenamtlich mit. Das Team um Küchenleiter Sven Baumgartner und Silvia Billharz versorgte Bewohner und Gäste in bewährter Weise mit Köstlichkeiten aus der eigenen Küche.

Am Fastnachtssonntag waren dann nach dem Kenzinger Umzug wieder die Garde und der Spielmannszug Gast im Kreisseniorenzentrum. Mit dem Lied der Garde und anderen bekannten Melodien war schnell eine tolle Stimmung im Saal und es gab viel zu lachen.

14. Feb. 2018